Datenschutzrichtlinie | ASASA Schönheitssalon | 10 % EXTRA-RABATT für unsere Mitglieder. Datenschutzrichtlinie | ASASA Schönheitssalon | 10 % EXTRA-RABATT für unsere Mitglieder.
MENÜ Menu

Datenschutzrichtlinie

Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten der Besucher der Website ASASA.EU

Vielen Dank für Ihr Interesse an uns!

Durchsuchen der Internet-Website ASASA.EU ist ohne Angabe personenbezogener Daten wie Name, Identifikationsnummer, E-Mail-Adresse und besonderer Kategorien personenbezogener Daten möglich.

Dennoch muss jede Verarbeitung personenbezogener Daten natürlicher Personen der Datenschutz-Grundverordnung[1] entsprechen, die ab dem 25. Mai giltth 2018 sowie die spezifischen Datenschutzbestimmungen der bulgarischen Gesetzgebung, die für Trading and Web Systems Ltd. gelten.

Ziel des vorliegenden Dokuments ist es, den Besuchern unserer Website unsere Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten vorzustellen. Darüber hinaus werden betroffene Personen in dieser Erklärung über die ihnen zustehenden Rechte informiert. Als Verantwortlicher hat Trading and Web Systems Ltd technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst umfassenden Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Allerdings können internetbasierte Anwendungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Die vorliegende Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten basiert auf der Terminologie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten muss für die breite Öffentlichkeit klar und verständlich sein. Im Hinblick auf Letzteres sollten Sie sich vor der Durchsicht der Richtlinie mit der verwendeten Terminologie vertraut machen.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen für personenbezogene Daten

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

Trading and Web Systems Ltd, UIC 203364491, ist ein nach dem Handelsrecht der Republik Bulgarien eingetragenes Unternehmen mit eingetragenem Sitz und Geschäftsadresse: Nikola Vaptsarov Square 2; Bansko; E-Mail-Adresse: info@asasa.eu; Telefon: +359 888 113 113

 

Funktionalitäten der Website ASASA.EU

Liste der cookVon der Website verwendete Dienste

Um unsere Website nutzen zu können, cookies müssen installiert werden. CookBei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die für einen begrenzten Zeitraum auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden und uns dabei helfen, unsere Dienste zu personalisieren. CookDiese werden auch zur Analyse des Website-Verkehrs und zur anonymen demografischen Profilerstellung verwendet, um die Bedürfnisse und Interessen unserer Kunden besser zu verstehen und ihnen zu helfen, sie besser zu bedienen oder relevante Informationen bereitzustellen. Wir nutzen auch die durch uns erhaltenen Informationen cookDies dient der Analyse der vom Benutzer besuchten Websites, der Suche, der Verbesserung unserer Marketing- und Werbevorschläge, der Anzeige von Werbung oder Werbeaktionen, der Anzeige von für Besucher interessanten Bannern sowie der Personalisierung des Inhalts und der Präsentation unserer Website.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er beim Empfang eine Warnung erhält cookies und verweigern die Verwendung von cookDateien auf Ihrer Festplatte. Weitere Informationen finden Sie in den Anweisungen und Handbüchern Ihres Browsers.

Liste von cookie:

Karte: Enthält grundlegende Informationen zum Kauf
PromoProdukt: Enthält Artikel, die sich auf den Warenkorb beziehen
Angebot: gibt an, ob ein Produkt als Flash-Produkt erworben wird
Coupon Code: enthält Informationen zum verwendeten Gutschein
Adresse enthält die Adresse des Kunden
Name: enthält den Namen des Kunden
Email: enthält die E-Mail-Adresse des Kunden
Mobiltelefon: enthält die Telefon-/Mobilnummer des Kunden
Sprache: enthält die Sprache des Kunden
Anmeldung: identifiziert den Benutzer als gültig
3rd Partei cookie: Facebook, Google, Instagram, Paypal, Revolut

Der Nutzer wird darüber informiert, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung dem Erhalt eines regelmäßigen Newsletters zustimmen kann, der an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellungen

Links zu Internetseiten

Auf thescents.ch können Hyperlinks platziert sein, über die Besucher von thescents.ch zu anderen Internetseiten gelangen können. Trading and Web Systems Ltd muss Sie darauf hinweisen, dass der Besucher durch das Klicken auf solche Hyperlinks direkt zu Seiten Dritter gelangt, die ihre eigenen Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten anwenden. Trading and Web Systems Ltd haftet nicht für die Datenschutzrichtlinien dieser Internetseiten und die von ihnen gesammelten Informationen (einschließlich personenbezogener Daten). Im Hinblick auf Letzteres empfiehlt Trading and Web Systems Ltd den Besuchern seiner Website dringend, sich mit den Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten dieser Internetseiten vertraut zu machen.

Sammlung von allgemeinen Daten und Informationen

Wenn du besuchst ASASA.EU Die Website erfasst von Ihrem Browser nur Informationen, die notwendig sind, damit wir Ihnen unsere Website technisch anzeigen können, nämlich:

  • die verwendeten Browsertypen und -versionen; • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem; • die Website, von der ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sog. Referrer); • die Unterwebsites; • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite; • eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse); • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme genutzt werden können.

Nach Ihrem Besuch auf unserer Website werden diese allgemeinen Daten und Informationen getrennt von allen von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (z. B. durch die Übersendung einer E-Mail) in den Registrierungs-Logfiles des Servers gespeichert. Aus der Speicherung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Website thescents.ch keine Rückschlüsse auf die Identität der betroffenen Person. Die Speicherung dieser Informationen erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, die Abwehrkräfte der Website und die Datensicherheit zu erhöhen sowie die Strafverfolgung im Falle eines Cyberangriffs zu unterstützen.

 

Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Der Verantwortliche verarbeitet die folgenden Kategorien von Benutzerdaten:

Kontaktinformationen: Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Präferenzen: Informationen, die der Benutzer über seine Präferenzen bereitstellt, beispielsweise die Art der vom Benutzer gekauften Produkte.

Nutzung der Website und Kommunikation: Wie Sie unsere Website nutzen und welche Informationen durch die Nutzung gesammelt werden cookThemen, die Sie in unserem nachlesen können Cookies-Richtlinie… Sicher cookDiese können die Privatsphäre des Nutzers beeinträchtigen, indem sie eine Verknüpfung der Inhalte mit bestimmten personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Interessen und Vorlieben, ermöglichen.

Der Verantwortliche verarbeitet ausschließlich die vom Nutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten und verarbeitet keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten. Der Hauptzweck, zu dem wir die Daten des Nutzers verarbeiten, ist die Bereitstellung der vom Nutzer ausdrücklich gewünschten Dienstleistungen (Marketing und Angebote im Bereich Parfümerie, Schönheits- und Kosmetikprodukte).

Der Verantwortliche verarbeitet die Daten des Nutzers zu folgenden Zwecken:

  1. Bereitstellung der vom Nutzer ausdrücklich angeforderten Dienstleistungen sowie Verwaltung von Zahlungen und Bestellungen;
  2. Bereitstellung von Support- und Hilfsdiensten für Benutzer, Benachrichtigung über Service- oder Kontoprobleme (z. B. Zurücksetzen des Passworts, Meldung von Fehlverhalten und, falls erforderlich, Meldung der Sperrung oder Löschung des Benutzerkontos);
  3. Kommerzielle, betriebliche und statistische Tätigkeiten. Auf Grundlage dieses Profils werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen.
  4. Die Beratung und der Versand von Newslettern und anderen kommerziellen Mitteilungen per E-Mail an den Verantwortlichen sowie die Erbringung von Parfümerie-, Kosmetik-, Schönheits- und Friseurdienstleistungen. Der Nutzer kann dem Erhalt dieses Newsletters jederzeit widersprechen. Der Benutzer stimmt dem Empfang dieser E-Mail-Nachrichten ausdrücklich zu, kann sich jedoch (i) über den in jeder E-Mail-Kommunikation angegebenen Link abmelden, (ii) indem er eine E-Mail an info@chescents,ch sendet. Dies ist jedoch nicht der Fall Dies führt zur Löschung bestimmter nichtkommerzieller Mitteilungen, wie z. B. Nachrichten, die sich auf Ihr Konto beziehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Nutzerdaten durch den Verantwortlichen ist die Einwilligung des Nutzers (Art. 6.1 Abs. XNUMX lit. a DSGVO). Im alternaIn diesem Fall kann der Verantwortliche die Daten des Nutzers auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses für Direktmarketingzwecke verarbeiten.

Die Mitteilung personenbezogener Daten durch den Nutzer ist freiwillig, stellt jedoch eine Vertragsbedingung dafür dar, dass der Nutzer die vom Verantwortlichen vertriebenen Produkte erwerben kann. Die Weigerung des Nutzers macht es dem Verantwortlichen daher unmöglich, dem Nutzer bestimmte Dienste bereitzustellen.

Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf berührt wird.

Der Verantwortliche wird den Nutzer stets um seine Zustimmung bitten und ihn darüber informieren, bevor er seine Daten für andere als die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke verwendet.

Adressen personenbezogener Daten

Der Verantwortliche übermittelt die personenbezogenen Daten des Nutzers an folgende Empfänger, womit der Nutzer ausdrücklich einverstanden ist:

  1. Anonym, um Statistiken an Werbe- und Programmanbieter weiterzugeben;
  2. An Datenverarbeiter, die bestimmte Dienstleistungen für den Datenverantwortlichen erbringen (Werbung, Verwaltungsbuchhaltung usw.).

Dauer der Datenaufbewahrung

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden auf unbestimmte Zeit aufbewahrt, solange der Nutzer nicht deren Löschung verlangt.

Begriff für die Speicherung personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche speichert die personenbezogenen Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist, jedoch nicht kürzer als die gemäß den geltenden bulgarischen und/oder europäischen Rechtsvorschriften vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist.

Als Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer personenbezogener Daten dienen die jeweils gesetzlich festgelegte Speicherdauer, auch zur Sicherstellung der Befugniswahrnehmung der Aufsichtsbehörden, sowie die mit dem Verarbeitungszweck in Zusammenhang stehende gesetzliche Verjährungsfrist. Die allgemeine Politik des Unternehmens besteht darin, personenbezogene Daten für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren ab dem Jahr zu speichern, das auf das Jahr des Abschlusses der Beziehung folgt, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, und sofern kein anderer Grund für die Verarbeitung vorliegt Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Rechte der betroffenen Personen

Auskunftsrecht:Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob, wie und zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und eine Kopie davon zu erhalten.

Recht auf Berichtigung:Falls wir unvollständige/unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht, von uns unverzüglich deren Berichtigung oder Vervollständigung zu verlangen, sofern diese den oben beschriebenen Zwecken der Verarbeitung entspricht.

Recht auf Löschung:Sie haben das Recht, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

– es ist im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich; oder

– Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf der die Verarbeitung beruhte, und es fehlt an einer anderen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; oder

– Sie widersprechen der Verarbeitung und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie widersprechen der Verarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings; oder

– die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; oder

– Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt; oder

– Die personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft für Kinder erhoben.

Bitte beachten Sie, dass es im Hinblick auf eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht Gründe dafür geben kann, dass die Löschung nicht unverzüglich durchgeführt wird.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

– die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird – für die Dauer, die es uns ermöglicht, deren Richtigkeit zu überprüfen;

– die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen, sondern stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung verlangen;

– Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht länger (für die jeweiligen Zwecke), Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

– Sie haben der Verarbeitung dieser Daten (wie unten beschrieben) widersprochen, bis überprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Vorrang vor Ihren eigenen haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten ASASA.EUin einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format und haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

– die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht; Und

– die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Einspruchsrecht: Wenn wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und wir als Grundlage dafür unsere berechtigten Interessen und/oder die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe, einschließlich Profiling aus diesen Gründen, herangezogen haben, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen.

Recht, nicht einer ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werdendie Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, es sei denn:

– für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist; oder

– aufgrund von Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und die zudem geeignete Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person vorsehen; oder

– basiert auf der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person.

Recht, die Einwilligung zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht, jederzeit, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung beruhenden Verarbeitung vor ihrem Widerruf berührt wird.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde und auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen einen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter: Falls Sie der Meinung sind, dass wir gegen die bulgarische oder europäische Gesetzgebung verstoßen, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die Situation zu klären und uns die Möglichkeit zu geben, sofortige Maßnahmen zu ergreifen. In allen Fällen und ohne dass Sie uns gemäß dem vorstehenden Satz benachrichtigen müssen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes einzureichen. In Bulgarien ist diese Aufsichtsbehörde die Kommission für den Schutz personenbezogener Daten, Adresse: Sofia 1592, 2 Prof. Tsvetan Lazarov (www.cpdp.bg).

Sie haben das Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch die rechtswidrige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns verletzt wurde.

Die genannten Rechte stehen Ihnen unbeschadet aller anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfe zu, die Ihnen nach den geltenden Rechtsvorschriften zustehen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche prüft jede an ihn gerichtete Anfrage zur Ausübung der oben genannten Rechte, beurteilt deren rechtliche Berechtigung und Legitimität und antwortet der betroffenen Person innerhalb eines Monats nach Erhalt des Antrags, es sei denn, es besteht ein Grund für eine Verlängerung dieser Frist, höchstens jedoch um zwei weitere Monate, die der betroffenen Person mitzuteilen sind.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Trading and Web Systems Ltd ist bestrebt, seine Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen und bewährten Praktiken zu verbessern und zu aktualisieren. In diesem Zusammenhang können wir diese Richtlinie bei Bedarf ändern. Sämtliche Änderungen werden auf dieser Internetseite veröffentlicht und treten mit ihrer Veröffentlichung in Kraft. Im Hinblick auf Letzteres empfehlen wir den Besuchern unserer Internetseite, die veröffentlichte Richtlinie regelmäßig zu prüfen.

Definitionen

In der vorliegenden Richtlinie verwenden wir die folgende Terminologie:

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; Eine identifizierbare natürliche Person ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren spezifischen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

Datensubjekt

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

In Bearbeitung
Unter Verarbeitung versteht man jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, Zuordnung oder Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling
Unter Profiling versteht man jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit oder persönlicher Vorlieben dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen , Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegungen.

Controller
Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; Soweit die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten festgelegt sind, können der Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Benennung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Verarbeiter personenbezogener Daten

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; Die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften entsprechend den Zwecken der Verarbeitung.

Dritte Seite

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiters befugt sind, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

Einwilligung der betroffenen Person

Einwilligung der betroffenen Person ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist .

[1] Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/ 46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).